Herzlich Willkommen - Schützenverein Winnigstedt

Direkt zum Seiteninhalt
SV Winnigstedt
Am 15. Juni 2019 hatte der Schützenverein Winnigstedt e. V. von 1860 zum Schützennachmittag eingeladen. Es war chronologisch der 3. Schützennachmittag nach der Umorganisation des jährlichen Volksfestes in ein jährliches Dorffest.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand der Nachmittag nicht wie früher im Rahmen eines Sommerfestes und auch zuletzt aus Kapazitätsgründen auf dem Schießstand des Vereins, sondern im Schützenhaus Winnigstedt unter Einladung und in Anwesenheit politischer Vertreter aus Kommunalgremien und Abordnungen aus den örtlichen Vereinen und Institutionen statt. Hierbei wurde auch die Proklamation des jährlich neuen Königshauses des Schützenvereins Winnigstedt und die Pokalverleihung an die anwesenden Abordnungen der befreundeten Vereine aus den umliegenden Ortschaften wie Schöppenstedt, Warle, Ampleben und Uehrde durchgeführt.
Das Schützenhaus ist von den aktiven Mitgliedern des Schützenvereins mit Birkengrün, grünen Pflanzen - von der hiesigen Baumschule Lüer dankenswerterweise zur Verfügung gestellt – und mit Blütenschmuck dekorativ und einladend vorbereitet worden. Es wurde in Vorbereitung keine Arbeit und Mühe gescheut um eine stimmungsgerechte Atmosphäre zu schaffen.
Die Eröffnung des Nachmittags wurde mit der freudigen Begrüßung der Gäste durch die 1. Vorsitzende Dörte Rodde vorgenommen und nach ebenso netten Begrüßungsworten von Frau Samtgemeindebürgermeisterin Regina Bollmeier nahm der Nachmittag seinen Verlauf.
Bei einer Besucherzahl von nahezu 60 Gästen aus den anwesenden befreundeten Vereinen der umliegenden Dörfer und  Winnigstedter Bürgern u. a. Herrn Mittag vom Gemeinderat und weiteren Vertretern aus den Winnigstedter Institutionen bzw. Vereinen, nicht zu vergessen die immer verlässlichen älteren und ältesten Bürgerinnen und Bürger des Altenkreises Winnigstedt, haben die Gäste ein  paar gemeinsame und schöne Stunden bei reichlich selbstgebackenem Kuchen von den aktiven Mitgliedern und Bratwurst mit den Schützen feiern können.
Im Rahmen der Höhepunkte des Nachmittags wurden die Pokale an die jeweils anwesenden Abordnungen der befreundeten Vereine überreicht und das Königshaus 2019 des Schützenvereins Winnigstedt bekanntgegeben.
Zum Großen König wurde Harald Grasshoff, zur Königin Hella Grasshoff und zum Kleinen König Hans-Henning Oppermann ausgerufen. Zudem wurden auch die vereinseigenen Pokale der Öffentlichen Versicherung an Ina Ständer und der Hans-Jürgen-Oppermann-Pokal an Tanja Heusinkveld vergeben.

Schützenverein Winnigstedt
Schützenverein Winnigstedt
Schützenverein Winnigstedt
Schützenverein Winnigstedt
Schützenverein Winnigstedt
Bogenschießen SV Winnigstedt
Das Wetter in Winnigstedt
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Lollypops Webdesign
2009 - 2019
Zurück zum Seiteninhalt